Schlitzfräse & Mauernutfräse 2019:
Ratgeber, Test & Vergleich

Die besten Schlitz- & Mauernutfräsen in der Übersicht

Wenn du beim Bau oder bei der Renovierung deines Eigenheims Wert auf Eigenleistungen legst, kannst du viel Geld sparen.  Zwangsläufig wirst du dabei auch mit dem Thema Leitungsverlegung konfrontiert. Die Verlegung von Elektrokabeln, Wasser-, Gas- oder Heizungsrohren unter Putz kann auch von Nichtfachleuten vorbereitet werden.

Um die benötigten Schlitze nicht mühsam von Hand meiseln zu müssen, bietet sich der Einsatz einer Mauernut- und Schlitzfräse an. Mit Hilfe dieses Werkzeuges werden die Kabelkanäle schnell und präzise hergestellt. Also ein guter Grund, sich diese Geräte mal etwas genauer anzusehen.

Unsere Empfehlung
Powerplus Mauernut- & Schlitzfräse*
  • 1.800 Watt Power
  • 3 Paar 150 mm Diamanttrennscheiben
  • Schlitztiefe von 0 - 45 mm
  • für alle Steinarten geeignet

*Werbung / Letzte Aktualisierung am 17.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schlitzfräse & Mauernutfräse 2019: Ratgeber, Test & Vergleich

Bei uns in Deutschland ist es bereits seit den 50er Jahren Standard, dass wir unseren Strom aus der Steckdose beziehen. Doch wie lassen sich Stromkabel in bereits vorhandene, fertige Beton- oder Mauersteinwände verlegen, wenn dort bisher keine Kanäle dafür vorhanden sind? Besonders Menschen die in Altbauten leben werden häufig mit diesem Problem konfrontiert und viele von ihnen behelfen sich mit Ständerwänden oder Trockenwand-Konstruktionen. Allerdings macht deren Einsatz auch den vorhandenen Raum kleiner. 

Hier kommt die Schlitzfräse zum Einsatz, denn mit diesem elektrischen Spezialwerkzeug lassen sich Nuten oder Schlitze problemlos in Wände fräsen. Bei Sanitär- oder Elektroinstallationen ist eine hochwertige Nutfräse eine der wichtigsten Geräte und sollte unbedingt vorhanden sein.

Die besten Schlitz- & Mauernutfräsen in der Übersicht

Empfehlung
Mauernutfräse Schlitzfräse Fräse 1.800 Watt + 3 Paar Diamanttrennscheiben 150 mm*
Profi-Tipp
Bosch Professional Mauernutfräse GNF 35 CA (1400 Watt, Scheiben-Ø: 150 mm, 7x Distanzscheibe, im Koffer)*
Güde Mauernutfräse MD1700*
FERM Mauernutfräse Schlitzfräse 1600W - 2 Diamantscheiben 150mm - Laserfürhrung - Staubabsaugungsadapter - Nylon-Tragetasche*
EIBENSTOCK Mauerschlitzfräse EMF 150*
Modell
Powerplus Schlitzfräse & Mauernutfräse
Bosch Professional GNF 35 CA Mauernutfräse
Güde MD1700 Mauernutfräse
FERM WSM1008 Mauernut- und Schlitzfräse
EIBENSTOCK Mauernut- und Schlitzfräse EMF 150
Leistung
1800 Watt
1400 Watt
1700 Watt
1600 Watt
2300 Watt
Leerlaufdrehzahl
5000 U/min
9300 U/min
4000 U/min
6000 U/min
7500 U/min
Nutbreite
14, 24, 34 und 44 mm
3 – 39 mm
2,5, 6, 14, 19, 29
Schrittweise 8 - 30 mm
0 - 46 mm
Nuttiefe
0 - 45 mm
0 – 35 mm
0 – 40 mm
Schrittweise 8 - 40 mm
0 - 45 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
5,5 Kg
4,7 Kg
4,1 Kg
7,1 Kg
5,8 Kg
Preis
139,95 EUR
486,81 EUR
80,74 EUR
105,05 EUR
648,45 EUR
-
-
Empfehlung
Mauernutfräse Schlitzfräse Fräse 1.800 Watt + 3 Paar Diamanttrennscheiben 150 mm*
Modell
Powerplus Schlitzfräse & Mauernutfräse
Leistung
1800 Watt
Leerlaufdrehzahl
5000 U/min
Nutbreite
14, 24, 34 und 44 mm
Nuttiefe
0 - 45 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
5,5 Kg
Preis
139,95 EUR
-
Profi-Tipp
Bosch Professional Mauernutfräse GNF 35 CA (1400 Watt, Scheiben-Ø: 150 mm, 7x Distanzscheibe, im Koffer)*
Modell
Bosch Professional GNF 35 CA Mauernutfräse
Leistung
1400 Watt
Leerlaufdrehzahl
9300 U/min
Nutbreite
3 – 39 mm
Nuttiefe
0 – 35 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
4,7 Kg
Preis
486,81 EUR
Güde Mauernutfräse MD1700*
Modell
Güde MD1700 Mauernutfräse
Leistung
1700 Watt
Leerlaufdrehzahl
4000 U/min
Nutbreite
2,5, 6, 14, 19, 29
Nuttiefe
0 – 40 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
4,1 Kg
Preis
80,74 EUR
-
FERM Mauernutfräse Schlitzfräse 1600W - 2 Diamantscheiben 150mm - Laserfürhrung - Staubabsaugungsadapter - Nylon-Tragetasche*
Modell
FERM WSM1008 Mauernut- und Schlitzfräse
Leistung
1600 Watt
Leerlaufdrehzahl
6000 U/min
Nutbreite
Schrittweise 8 - 30 mm
Nuttiefe
Schrittweise 8 - 40 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
7,1 Kg
Preis
105,05 EUR
EIBENSTOCK Mauerschlitzfräse EMF 150*
Modell
EIBENSTOCK Mauernut- und Schlitzfräse EMF 150
Leistung
2300 Watt
Leerlaufdrehzahl
7500 U/min
Nutbreite
0 - 46 mm
Nuttiefe
0 - 45 mm
Staubsaugeradapter
Gewicht
5,8 Kg
Preis
648,45 EUR

*Werbung / Letzte Aktualisierung am 17.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Allgemeines zu Mauernut- und Schlitzfräsen

Was ist eine Schlitzfräse?

Schlitzfräsen haben mehrere Namen und sind somit auch unter Mauernutfräse beziehungsweise Nutfräse, Wandfräse oder Schlitzmaschine bekannt. Tatsächlich gibt es auch 2 Werkzeug-Typen, die man in Mauerfräse und Schlitzfräse unterteilt. Die Geräte gehören zur großen Familie der Fräswerkzeuge und werden in erster Linie zum Nuten oder Schlitzen von Estrich, Beton oder Ziegeln verwendet. In den gearbeiteten Schlitzen lassen sich dann Elektrokabel oder Rohre für das Sanitärsystem verlegen. 

Auch Gipskartonplatten kann eine Schlitzfräse sauber und ordentlich durchtrennen, weshalb sie häufig auch im Trockenbau genutzt werden. Die unterschiedlichen Schlitzfräsen unterscheiden sich in ihrer Bauart: Einfache Modelle sind mit einem Elektromotor ausgestattet, durch welchen ein Fräsrad im Inneren der Maschine angetrieben wird. Mit solch älteren Werkzeugen lassen sich Schlitze meist nur mit sehr begrenzter Stärke erzeugen.

Bei hochwertigen Mauernutfäsen hingegen werden durch den Motor zwei oder noch mehr Trennscheiben angetrieben. In der Regel werden Diamantscheiben verwendet, weil sich in den Wänden und im Beton auch Eisen und andere Metalle befinden können. Der Trennscheiben Abstand lässt sich stufenlos verstellen (zwischen 5 und 40 mm), woraus sich letztendlich dann die Schnittbreite ergibt. Die meisten Nutfräsen besitzen zudem Rollen vor diesen Platten, damit sie sich leichter über die Wand schieben lassen.

Werkzeugfibel-Info-Tipp: Im Handel sind die unterschiedlichsten Mauernutfräsen erhältlich, sodass insbesondere Laien sich schwer damit tun, sich für ein bestimmtes Gerät zu entscheiden. Wer nach dem Kauf keine bösen Überraschungen erleben möchte, sollte sich deshalb im Vorfeld ausreichend informieren. Nur so lassen sich hochwertige und zuverlässige Geräte von minderwertigen Maschinen unterscheiden. In diesem Ratgeber können Kaufinteressenten alle wichtigen Informationen zu Schlitzfräsen nachlesen.

Wozu wird eine Mauernutfräse benötigt?

Besonders in Altbauten müssen häufig nachträglich Kabel und Rohre innerhalb der Wände verlegt werden. Wer hierzu nicht wie in vergangenen Zeiten mit Meißel und Hammer arbeiten möchte, dem steht hierfür eine Schlitzfräse zur Verfügung. Der besondere Vorteil der Maschinen besteht darin, dass sich exakte und winklige Schlitze damit erreichen lassen. So können die Rohre und Kabel anschließend fachgerecht verputzt werden.

Eine Schlitzfräse, wird ist auch unter dem Namen Mauernutfräse oder Mauerschlitzer bekannt. Dieses Elektrowerzeug wird zum Schneiden von Schlitzen für Kabel, Rohre oder Heizrohre im Mauerwerk verwendet. 

Wie funktioniert eine Mauerfräse?

Mauerfräsen mit einer Antriebswelle und einem Fräsrad werden vornehmlich im Profibereich eingesetzt. „Echte“ Wandfräsen arbeiten mit einer Trennscheibe und werden hauptsächlich in weichem Mauerwerk wie Porenbeton eingesetzt. Dabei ist die Mauerfräse keine „Fräsmaschine“ im eigentlichen Sinn. Sie arbeitet mit zwei oder mehr Diamanat-Trennscheiben und ist in der Lage in Beton oder hartem Kalkstein zu schneiden. Ihr Vorteil ist die größere Breite und Tiefe des Schlitzes, der größer als bei der Fräse ist.

Darstellung einer Mauerfräse mit ihrer Funktionsweise und ihren wichtigsten Bausteilen

Sicherheits-Einschaltknopf: Zum Einschalten der Fräse muss man neben dem Anschaltknopf auch den Schaltgriff in Fahrtrichtung drücken. Diese doppelte Absicherung verhindert ein versehentliches Anschalten des Gerätes.

Schaltgriff: Wenn man aufhört auf den Schaltgriff zu drücken, zum Beispiel weil die Maschine aus der Hand fällt, schaltet sich die Mauerfräse automatisch ab.

Laufrolle: Im Vorderen Bereich der Fräse befindet sich eine Laufrolle, die vor allem zur Einstellung der Frästiefe dient. Gleichzeitig unterstützt die Laufrolle die sichere Fahrt an der Wand.

Antriebswelle & Fräserad: Bei einer Mauerfräse wird der Schlitz in nur einem Arbeitsschritt ins Mauerwerk gefräst. Das besondere dabei ist, dass die Nut um etwa 20 grad geneigt ist. Dadurch entsteht eine hintergriffige Nut, was die Installation von Leerrohren stark erleichtert. Es kann damit nämlich auf das Fixieren mittels Gips verzichtet werden, da die Rohre nicht aus der Nut herausfallen können. Somit spart man direkt einen Arbeitsschritt und Zeit.

Staubsaugeranschluss: Am Auslass der Staubabsaugung ässt sich ein Industrie- oder Nass-Trockensauger anschließen, um den entstehenden Staub gleich beim Fräsen so gut wie möglich einzudämmen. Dennoch sollte man nicht auf das Tragen von Schutzbrille und Atemschutzmaske verzichten.

Wie funktioniert eine Schlitzfräse?

Eine Schlitzfräse (auch Nutfräse oder Mauernutfräse genannt) besitzt einen Elektromotor und mindestens zwei Trennscheiben, welche saubere parallele Schnitte in den Boden oder in die Wände schneiden. Damit ist der Mauerschlitzer deutlich flexibler einsatzbar, als dies beim Mauerfräser der Fall ist. Es lassen sich nämlich Schnittbreite, sowie Schnitttiefe individuell anpassen. 

Damit ist es möglich mit einer Maschine unterschiedlich breite Schlitze zu schneiden, wie zum Beispiel für Rohrleitungen oder Stromleitungen und selbst schmale Leitungen für Telefonkabel wären möglich – ob das heutzutage noch Sinn macht ist eine gänzlich andere Frage. Das „Innenleben“ des gefrästen Schlitzes muss nachträglich per Hand entfernt werden, da dieser Teil stehen bleiben wird. Namhafte Hersteller liefern für solche Verwendungszwecke extra einen separaten Meißel mit.

Darstellung einer Mauernutfräse mit ihren wichtigsten Bausteilen

Wie bereits beschrieben bildet sich bei einer Mauerfräse eine schräge Nut, die durch die Einstellung des Fräsrades ensteht. Bei einer Mauernutfräse entstehen 2 einzelne Schlitze, die jedoch noch Mauerwerk dazwischen – den sogenannten Steg – über lassen. Dieser muss nachträglich manuell & per Hand entfernt werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit diese Arbeit zu umgehen, indem man eine Mauerschlitzfräse einsetzt die 6 Trennscheiben nutzt. Bei dieser Fräse wird der Steg direkt mit ausgeschlagen.

Darstellung der verschiedenen Schlitzarten, die mit Mauerfräsen oder Mauernutfräsen erzeugt werden können.

Schlitzfräse kaufen – Worauf sollte man achten?

Die richtige Kaufentscheidung, um die beste Mauernutfräse zu kaufen ist nicht immer leicht. Aus diesem Grunde haben wir hier die wichtigsten Aspekte zusammengetragen, um innerhalb der vielfältigen Auswahlmöglichkeiten das richtige Modell zu finden.

Auf was sollte man beim Kauf einer Schlitzfräse achten?

Mittlerweile ist die Auswahl an verschiedenen Schlitzfräsen im Handel riesig. Nicht nur namhafte Hersteller bieten ihre Nutfräsen an, sondern vermehrt werden die Geräte auch von kleineren Herstellern vertrieben. Deshalb sollten die Produkte unbedingt richtig verglichen werden. 

Wer nicht gleich die erst beste Nutfräse kauft, sondern sich im Voraus bereits einige Gedanken über die verschiedenen Geräte macht, wird garantiert eine solide und passende Schlitzfräse für die persönlichen Bedürfnisse finden. Die folgenden Faktoren sollten Verbraucher unbedingt beachten, wenn es um die Wahl einer hochwertigen und zuverlässigen Maschine geht.

Basisdaten von Mauernutfräsen im Vergleich

Bei diesen Parametern gibt es im allgemeinen erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen der verschiedenen Hersteller geben. Die wichtigsten vergleichbaren Punkte sind im Folgenden aufgeführt.

Leistung

Wie bei jedem anderen Elektrowerkzeug spielt auch bei einer Schlitzfräse die Leistung eine entscheidende Rolle. Außer dem Stromverbrauch sind auch die angegeben Leistungswerte wichtig, die bei Mauernutfräsen typischerweise zwischen 1400 und 1700 Watt liegen. Je leistungsstärker das Gerät ist, desto leichter lässt es sich letztendlich damit schneiden. Bisher sind noch keine Geräte mit Akkubetrieb erhältlich, die eine gute Leistung erzielen können.

Leerlaufdrehzahl

Anhand der Leerlaufdrehzahl lässt sich erkennen, wie schnell das Sägeblatt der Schlitzfräse rotieren kann. Natürlich ist dieser Wert im Leerlauf immer höher als beim Schneiden in den Boden oder in die Wand. Für einen ersten Einblick in die technischen Details der Maschine genügt diese Angabe aber allemal. 

Solide und hochwertige Nutfräsen von namhaften Herstellern erzeugen hier zwischen 9000 und 10000 Umdrehungen pro Minute, womit sich relativ leicht schneiden lässt. Für den gelegentlichen oder eher seltenen Gebrauch sind auch Modelle mit lediglich 4000 Umdrehungen erhältlich. Diese eignen sich jedoch keinesfalls für den Dauereinsatz.

Durchmesser der Scheiben

Neben den „normalen“ 150 mm Scheiben sind auch kleinere Modelle (125 mm) erhältlich. Diese sind perfekt für sehr feine Schnitte, allerdings reichen für die meisten Fräsarbeiten 150 mm Trennscheiben.

Maximale Frästiefe

Bei der maximalen Frästiefe gibt es größere Unterschiede als bei den bisher genannten Punkten. Hier erreichen gute Fräsen einen Wert von 30 oder 40 mm. Bei weniger qualitativen Modellen kann das Sägeblatt beim Schneiden schnell verkanten, wodurch das Gerät dann natürlich zum Stehen kommt. Für die meisten Anwendungszwecke genügt meist schon eine Tiefe von ca. 24 mm.

Koffer

Ein zum Werkzeug passender Koffer ist ein schönes Zusatzfeature, welches viele Hersteller ihren Kunden mitliefern. Dies sorgt nicht nur für eine platzsparende Aufbewahrung, sondern erhöht auch die Lebensdauer der Schlitzfräse.

Gewicht

Beim Arbeiten hat der Handwerker die Maschine über einen längeren Zeitraum hin in der Hand, weshalb auch das Eigengewicht der Fräsen wichtig ist. Mit leichten Modellen, die etwa 4 – 5 kg wiegen, lässt sich auch dauerhaft komfortabel arbeiten.

Ausstattung & Zubehör

Auch bei Zubehör gibt es enorme Unterschiede bei den Schlitzfräsen. Bei einigen Geräten ist ein Trennscheiben-Set im Lieferumfang enthalten, andere enthalten Ausbrechwerkzeuge, Distanzscheiben oder sonstige Zubehörartikel. Hier kann nur ein Vergleich beziehungsweise ein persönlicher Schlitzfräsen Test bzw. Fakten Test Aufschluss über das beste Angebot geben.

Was sollte eine gute Schlitzfräse kosten?

Die preislichen Unterschiede bei Schlitzfräsen sind groß und so sollten Verbraucher sich immer für ein Modell entscheiden, welches am ehesten dem Verwendungszweck und der Gebrauchshäufigkeit entspricht. Gelegenheitsnutzer, die das Gerät ausschließlich für kleine Arbeiten benötigen, können mit einem preisgünstigen Modell durchaus zufrieden sein. 

Vor dem Kauf von besonders günstigen Geräten sollte man allerdings immer ganz genau hinschauen, denn wichtig ist trotz des moderaten Preises eine gute Qualität der Fräse. Wer hierauf achtet und nur gelegentlich mit der Schlitzfräse arbeitet, muss kaum mehr als ca. 100 Euro investieren. 

Tipp: Heimwerker hingegen werden mit einer Schlitzfräse zufrieden sein, die im Preisbereich zwischen 150 und 200 Euro liegt. Wer besonders hohe Anforderungen an die Schlitzfräse hat und regelmäßig damit arbeiten möchte, sollte hier schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Profi-Geräte sind ab 200 Euro erhältlich. Nach oben hin können besondere Hightech-Geräte schon mal leicht bis zu 800 Euro kosten.

Wo sollte man eine Schlitzfräse kaufen?

Grundsätzlich sind Schlitzfräsen sowohl im örtlichen Handel erhältlich, als natürlich auch im Internet. Der Kauf im Internet bringt hier natürlich viele Vorteile mit, denn hier kann der Kunde in aller Ruhe die einzelnen Schlitzfräsen vergleichen. Auch die Preisunterschiede lassen sich bei Käufen im Internet leichter ermitteln. Zudem lassen sich hier aufgrund der vielen Kundenbewertungen auch praktische Eigenschaften der Nutfräse erkennen.

Welche Hersteller für Mauernutfräsen gibt es?

Mittlerweile tummeln sich die verschiedensten Markennamen auf dem Markt doch leider kann nicht jeder Hersteller auch mit seinen Produkten überzeugen. Besonders zu empfehlen sind Schlitzfräsen von folgenden Herstellern:

  • Bosch
  • Dewalt
  • Einhell
  • Festool
  • Güde
  • Hitachi
  • Makita
  • Mannesmann
  • Metabo
  • Milwaukee
  • Ryobi

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Allerdings verdeutlicht sie sehr gut, wie viele verschiedene Hersteller überhaupt auf dem Gebiet der Schlitzfräsen aktiv sind. Im Endeffekt hilft nur ein persönlicher Schlitzfräse Test, das richtige Modell vom richtigen Hersteller zu finden.

Wer sich für eine Schlitzfräse von einem der oben genannten Hersteller entscheidet, wird nicht nur schnell von der hohen Qualität überzeugt sein, sondern auch Ersatzteile und Zubehörprodukte für diese Geräte nahezu überall leicht erhalten. Darüber hinaus können diese Markenunternehmen in der Regel alle mit einem erstklassigen Kundenservice glänzen.

Mauernutfräsen Bestseller

Im folgenden haben wir für Sie die Bestseller Flachdübelfräsen aufgelistet. Diese Bestseller-Liste gibt allerdings immer nur die allgemeine Beliebtheit wieder. Individuelle Anforderungen an ein Werkzeug werden dabei jedoch nicht berücksichtigt. Entsprechend basiert eine solche Bestsellerliste hauptsächlich auf einem vermeintlich attraktivem Preis-Leistungsverhältnis der jeweiligen Werkzeuge.

Bestseller Nr. 1
Mauernutfräse Schlitzfräse Fräse 1.800 Watt + 3 Paar Diamanttrennscheiben 150 mm*
  • 1800 Watt - 5000 U/min - 150mm Trennscheiben
  • Schlitzbreite 14, 24, 34 und 44 mm
  • Schlitztiefe 0 - 45 mm
  • Lieferung im praktischen Kunststoffkoffer
  • Zubehör nach Wahl
AngebotBestseller Nr. 2
Einhell Mauernutfräse TC-MA 1300 (1320 W, 9000 U/Min, Nuttiefe 8-30 mm, Nutbreite 8-26 mm, Staubabsaugung, Spindelarretierung, Überlastschutz, inkl. Transportkoffer, 2x Diamant-Trennscheiben)*
  • Mit 1.320 W Leistung und 9.000 Umdrehungen pro Minute fräst sich die Mauernutfräse kontinuierlich in das Mauerwerk und erstellt maßhaltige Schnitte und Nuten in harten, widerspenstigen Oberflächen.
  • Stufenlos lässt sich die Schnitttiefe von 8 mm bis 30 mm für das flexible Arbeiten einstellen. Die Nutbreite kann von 8 mm bis 26 mm eingestellt werden.
  • Sicher und handlich zu bedienen ist die Mauernutfräse durch einen großen Griffbügel, der einen festen Halt bietet.
  • Für einen klaren Durchblick sorgt die Option auf Staubabsaugung: Dadurch wird stark staubreduziertes Arbeiten bei der Verwendung einer Absaugung geboten.
  • Durch den Softstart ist für eine sichere Bedienung gesorgt. Darüber hinaus verfügt die Mauernutfräse über einen Überlastschutz zur Sicherheit des Anwenders und zur erhöhten Langlebigkeit des Gerätes.
Bestseller Nr. 3
VONROC Mauernutfräse | Schlitzfräse - 1700W - 150mm - Inklusive Diamantscheiben und Aufbewahrungstasche*
  • Gehäuseteile sind überwiegend aus Metall gefertigt
  • Staubsaugeranschluss
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Softstart/Softgrip
  • 3m Stromkabel
AngebotBestseller Nr. 4
Bosch Professional Mauernutfräse GNF 35 CA (1400 Watt, Scheiben-Ø: 150 mm, 7x Distanzscheibe, im Koffer)*
  • Die Mauernutfräse GNF 35 CA von Bosch eignet sich für universellen Einsatz
  • Komfortables und kontinuierliches Arbeiten: Das ideale Verhältnis zwischen Leistung und Gewicht dieses Elektrowerkzeugs reduziert die Ermüdung
  • Die Mauernutfräse verfügt über optimierte Griffbereiche für eine einfache und ergonomische Handhabung
  • Hervorragende Arbeitsergebnisse liefert diese leistungsstarke Mauernutfräse dank dem 1.400-Watt-Motor und konstanter Drehzahl
  • Lieferumfang: GNF 35 CA, Aufnahmeflansch, Ausbrechwerkzeug, Rundmutter, Zweilochschlüssel gekröpft, 3x Distanzscheibe (4 mm), 4x Distanzscheibe (6 mm), Koffer
Bestseller Nr. 5
Arebos Mauernutfräse 1700 W (Ø 150 mm, Nuttiefe bis 40 mm, Nutbreite bis 29 mm, Softstart, Absaugadapter, Laserschnittanzeige, 2 Diamant-Trennscheiben, Koffer, GS geprüft)*
  • Eine stufenlose einstellbare Schnitttiefe und eine Laserschnittanzeige ermöglichen präzises Arbeiten
  • Der Staubsaugeranschluss sorgt dafür, dass ihr Arbeitsplatz sauber bleibt
  • Gleichbleibende Schnitttiefe und Fräsbreite
  • Stabiler Transportkoffer und 2 Diamanttrennscheiben sind im Lieferumfang enthalten
  • Hohe Laufruhe durch 2 parallel laufenden Scheiben
AngebotBestseller Nr. 6
Güde Mauernutfräse MD1700*
  • Anschluss/Frequenz: 230 V~50Hz
  • Motorleistung: 1700 W
  • Drehzahl: 4000 min-1
  • Scheibengr"áe: 150 mm
  • Bohrung der Scheibe: 22 mm
AngebotBestseller Nr. 7
Makita Mauernutfräse 30 mm im Makpac, SG1251J*
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
Bestseller Nr. 8
PowerPlus POWX0650 Mauernutfräse, 1800 W, 230 V*
  • 1.800 Watt Mauernutfräse mit Sanftanlauf
  • hohe Laufruhe durch 2 parallele Trennscheiben
  • breite Führungrolle ermöglicht ein sicheres Arbeiten
  • Leerlaufdrehzahl: 5.000 U/min
  • Schnitt-Tiefe: 0 - 45 mm Nutarbreiten: 14 / 24 / 34 / 44 mm
AngebotBestseller Nr. 9
FERM Mauernutfräse Schlitzfräse 1600W - 2 Diamantscheiben 150mm - Laserfürhrung - Staubabsaugungsadapter - Nylon-Tragetasche*
  • Ergonomische Bauweise mit Softgrip für optimalen Arbeitskomfort
  • Mit Laser fürhrung für genaues Arbeiten
  • Mit universellem Staubabsaugungsadapter
  • 3 meter extra langes Kabel
  • 1600W - 6000 U/min- 2x 150mm Diamantscheiben - Schnittbreite - 8 - 30mm (6 positionen), Schnitttiefe - 8 - 40mm (8 positionen)
AngebotBestseller Nr. 10
FERM Mauernutfräse Schlitzfräse 1700W - 2 Diamantscheiben 125mm - Laserfürhrung - Staubabsaugungsadapter - Koffer*
  • Mit Laserführung für genaues Arbeiten
  • Ergonomische Bauweise mit Softgrip für optimalen Arbeitskomfort
  • Staubabsaugung über Adapter für einen sauberen und gesunden Arbeitsplatz
  • Geliefert mit Aufbewahrungskoffer für einfache Transport und sichere Aufbewahrung. Frequenz: 50Hz
  • Extra langes Kabel, 3 Meter

*Werbung / Letzte Aktualisierung am 17.08.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Häufige Fragen zu Schlitz- & Mauernutfräsen

Bei den Fräsen für Mauerschlitze gibt es immer einige Fragen die von Kunden und Käufern vor und nach dem Kauf gestellt werden. Dies kann passieren, weil zum Beispiel die Anleitung keine hilfreiche Antwort gibt oder man sich vor dem Kauf umfassend informieren möchte, um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Schlitzfräse Test - Auf was muss geachtet werden?

Wer sich als Laie auf die Suche nach einer hochwertigen und soliden Schlitzfräse macht, wird garantiert schnell bei der großen Auswahl im Handel fündig. Um herauszufinden, welche Maschine am besten den eigenen Vorstellungen entspricht, bieten einige Baumärkte verschiedene Modelle auch kurzfristig zur Miete an. 

Eine Mauernutfräse die sicher und fest in der Hand liegt, mit welcher leicht die zu erledigenden Arbeiten durchzuführen sind und die auch noch durch eine solide Verarbeitungsqualität überzeugt, ist in jedem Fall eine gute Wahl. 

Darüber hinaus ist auch der Lieferumfang zu beachten, denn während einige Hersteller nicht mal eine umfassende Gebrauchsanleitung beifügen, werden hochwertige Markenprodukte mit umfangreichen Zubehör geliefert, was die Arbeiten noch komfortabler macht.

Gibt es einen Schlitzfräse oder Mauernutfräse Testsieger bei Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat leider weder einen Schlitzfräse Test noch einen Mauernutfräse Test durchgeführt. Auch unter den anderen Begriffen wie Nutfräse, Schlitzmaschine oder Wandfräse konnten wir keine Tests des renommierten Verbrauchermagazines finden.

Durchforstet man nun das Internet stößt man auf zahlreiche „Schlitzfräse & Mauernutfräsen Test-Seiten“. Diese haben – ähnlich wie wir – wichtige Punkte zu Nutfräsen zusammengestellt. Man sollte dabei aber immer auf Objektivität achten. Das gilt besonders dann, wenn das teuerste Gerät, der Testsieger ist und empfohlen wird.

Gut ist es besonders dann, wenn zu den empfohlenen Produkten auch die jeweiligen Erfahrungen bisheriger Käufer zusammengefasst und vorgestellt werden.

Wie tief kann man mit einer Schlitzfräse kommen?

Die zu verlegenden Rohre und Kabel müssen natürlich auch unbedingt in den bearbeiteten Schacht passen, weshalb die Schlitztiefe und Breite zu beachten ist. Obwohl die meisten Schlitzfräsen eine maximale Schnitt-Tiefe von 40 mm erreichen können, genügt in den meisten Fällen das Schneiden von 35 mm breiten und 24 mm tiefen Schlitzen.

Benötigt man einen zusätzlichen Absauger für die Schlitzfräse?

Viele Schlitzfräsen sind mit einem Anschluss ausgestattet, der es ermöglicht, einen Staubsauger anzuschließen. So wird der Dreck sofort eingesaugt und man kann damit Schlitze fräsen ohne Staub aufzuwirbeln. So kann das Fräsen insgesamt sauberer durchgeführt werden. Ein normaler Hausstaubsauger eignet sich hierfür allerdings nicht, sondern spezielle Industriesauger müssen für die Schlitzfräse zum Einsatz kommen. Einem solchen Sauger kann der viele Staub und Baudreck nichts anhaben und zudem besitzt er eine deutlich höhere Leistung als herkömmliche Boden- oder Handstaubsauger.

Unsere Bewertungen
[Gesamt: 4 Durchschnitt: 5]
Marek von Werkzeugfibel.com
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Einen wunderschönen Guten Tag, Abend, Morgen, Nachmittag… Ich bin der Marek und der Betreiber von Werkzeugfibel.com. Im täglichen Leben arbeite ich in einer Internetagentur und erstelle Webseiten. Das ist also mein täglich Brot, doch warum beteilige ich mich auf dieser Webseite?

Nun, ich bin handwerklich ziemlich interessiert und für einen Hobbyhandwerker auch recht begabt, denke ich zumindest. Wann immer ich also ein neues Werkzeug für Haus oder Garten gesucht habe, bin ich in den örtlichen Baumärkten auf eine sehr geringe und häufig auch minderwertige Auswahl und leider auch auf nicht zufriedenstellende Beratung getroffen. Das muss doch besser gehen habe ich mir gedacht und im Netz recherchiert. Doch auch im Internet selbst bin ich nicht immer fündig geworden.

Viele Webseiten zielen heute nur darauf ab, dass die Menschen, die sie besuchen das teuerste Produkt kaufen und man damit seine Provision verdient. Eine Provision zu verdienen ist ja vom Grundsatz her in Ordnung. Das macht schließlich jedes normale Kaufhaus auch aber dafür sollte man auch ehrliche und gut zusammengefasste Informationen liefern und genau das habe ich zu oft nicht gefunden. Es wird also mit Tests und Vergleichen geworben, die überhaupt nicht stattgefunden haben. Somit werden die Leute schlichtweg betrogen und dagegen habe ich was.

So kam es, dass mein guter Freund Christian und ich diese Seite ins Leben gerufen haben, um interessierten Käufern eine ehrliche und objektive Kaufempfehlung zu geben. Wir werten dabei akribisch bestehende Testberichte aus und vergleichen technische Daten mit ihrer Sinnhaftigkeit. Zudem schauen wir uns ganz genau die Erfahrungsberichte auf unterschiedlichsten Plattformen von vorigen Käufern der Produkte an, denn keine Erfahrung ist besser und zeigt mehr Besonderheiten auf, als das normale Leben des Hobbyheimwerkers.

Wir werden mit der Internetseite werkzeugfibel.com von keinen Herstellern bezahlt und möchten das auch nicht. Unser Ziel ist es, eine möglichst objektive Anlaufstelle für Leute zu schaffen, die sich vor dem Kauf eines Werkzeuges umfangreich und zuverlässig informieren möchten, welches Werkzeug das für die eigenen Zwecke geeignete ist.

Für unsere Leser bedeutet dass, wir lassen uns kein Geld in die Tasche stecken, um bestimmte Produkte besser zu bewerten oder besonders hervor zu heben und so weiter. Zusätzlich vergleichen wir verschiedenste Testberichte und Kundenbewertungen, um jedem interessierten Leser ein möglichst umfassendes Bild geben zu können.

Die Seite wird über sogenannte “Affiliate-Links” monetarisiert. D.h. wenn sich jemand in einem verlinkten Shop, wie z.B. Amazon ein Produkt kauft, dann erhalten wir eine Provision, die in der Regel zwischen zwischen 1% und 10% liegt.

Für den Käufer selbst entstehen dadurch aber keine Nachteile, der Preis wird nicht höher etc. Das funktioniert im Prinzip genauso wie im Supermarkt. Eigentlich bekommen Sie davon gar nichts mir, aber uns ist Transparenz sehr wichtig, weswegen wir Sie hier darauf hinweisen.

Sie müssen ebenfalls nicht besorgt um die Qualität unserer Informationen sein: Unsere Bewertungen, Recherchen und allgemeinen Arbeiten hängen absolut nicht mit der erzielten Provision ab. Eher im Gegenteil, wenn wir Ihnen nur teure Modelle empfehlen würden, damit wir mehr Geld verdienen, würden wir unsere Arbeit einfach schlecht machen.

Dennoch schreiben wir unter jede Produktbox, bei der wir durch Ihren Kauf etwas Geld verdienen würden, “Werbung” darunter, weil die Rechtslage einfach sehr undurchsichtig ist. Wenn Sie Fragen Anregungen oder sonstiges haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.