Makita DMR110 Baustellenradio

Makita hat mit dem DMR110 ein sehr beliebtes Gerät auf den Markt gebracht. Als beliebte Bestseller prägt die Makita (Makita Baustellenradio) Geräte generell das Bild vieler Baustellen. Wir schauen uns in dieser Vorstellung mal genauer an, was bei dem DMR110 Radio so unter der Haube versteckt ist.

Angebot
Makita Akku-Baustellenradio, DMR110*
  • Kann mit allen Makita-Li-Ion-Akkus 7,2 - 18 V betrieben werden - auch mit den neuen 10,8 V-Schiebeakkus
  • Zur dauerhaften Stromversorgung wird ein Netzteil mitgeliefert (dient nicht zum Laden der Akkus)
  • Mit 2 Line-In Eingängen 3,5 mm Klinke
  • Sender präzise einstellbar über digitales, großflächiges Display
  • Mit Spritzschutz bis Schutzklasse IP64

*Werbung / Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Ausstattung

Das Makita DMR110 kommt auf den ersten Blick im gewohnten Makita Baustellenradio Look daher. Man erhält ein eckiges Gehäuse auf dem man auch mal etwas abstellen kann, einen praktischen Tragegriff und die Lautsprecher an der Seite.

Das Gehäuse ist entsprechend gegen Spritzwasser geschützt (IP64) und verträgt auch einige physische Einflüsse. Auf der hinteren Seite kann man den Akku bequem und sicher in einem dafür vorgesehenen Fach nutzen.

Das DMR110 Baustellenradio wiegt wie die Bruder- und Schwesterngeräte circa 4 Kilogramm (ohne Akku) und hat auch dieselben Maße wie man sie von Makita gewohnt ist. Es können die Makita Lithium-Ionen Akkus mit 7,2 bis 18 Volt verwendet werden.

Wichtige Features im Überblick

Akku7,2 – 18 V Li-Ionen
Gewichtca. 4,3 Kg
BluetoothJa
DAB/DAB+Nein
USBNein, nicht für Musik geeignet (nur Software-Updates, Ladefunktion)
Aux InJa
IP SchutzklasseIPX4
Leistungk.A.
Besonderheiten· Makita Design

Die Funktionen

Das DMR110 kann natürlich mit der modernen DAB Funktionalität (Baustellenradio DAB) punkten. Radio kann weiterhin über UKW empfangen werden, auch wenn das perspektivisch sicherlich obsolet wird. DAB / DAB+ ist da schon die zukunftssichere Variante.

Eigene Musik kann man weiterhin über Aux In anschließen auch wenn das auf einer Baustelle oftmals unpraktisch ist – Schließlich möchte man nicht unbedingt das Smartphone einfach so unbewacht und unbeaufsichtigt daneben liegen lassen, während man in einem anderen Raum arbeitet. Bluetooth (Baustellenradio Bluetooth) wäre hier ideal gewesen.

Das ist aber ein typisches Makita-Phänomen: Es gibt kein Gerät, das beide (unserer Meinung nach) wichtigsten Eigenschaften DAB/DAB+ und Bluetooth vereint. Die Baustellenradios von Makita haben jeweils nur das eine oder das andere.

Besonderheiten vom Makita DMR110

DAB/DAB+ ist die Zukunft. D.h. wenn Sie sich ein Baustellenradio besorgen, mit dem Sie auch wirklich Radio hören wollen, dann ist nur ein Baustellenradio mit DAB eine wirklich sinnvolle und nachhaltige Wahl. Das Makita DMR 110 bietet genau das: Soliden Radioempfang auf der Baustelle.

Die Boxen bei den Makitageräten sind allgemein seitlich angebracht, sodass man kein richtiges Stereopanorama erhält wenn man direkt davor sitzt – das ist aber an sich auch nicht die Aufgabe eines Baustellenradios.

Man muss diese Tatsache nur im Alltag beachten, da die Hochtonwiedergabe direktional erfolgt (wie bei einer Taschenlampe). Das bedeutet, dass die Klangqualität einfach nicht überragend sein kann, wenn man auf das Display schaut und etwas hören will – das Baustellenradio muss dann schon 90 Grad gedreht in den Raum gestellt werden und sich bestenfalls auf Ohrenhöhe befinden.

Makita bietet bei diesem Gerät noch einen kleinen USB Anschluss, der allerdings nicht zum Abspielen von Musik geeignet ist, sondern nur zum Einspielen von Software-Updates genutzt werden kann.

Baustellenradio Makita DMR110 Test

Sie suchen ein Baustellenradio? Dann werden Sie sicherlich oftmals nach einem speziellen Testbericht wie hier in diesem Fall einem Makita DMR110 Test suchen. In der Regel findet man dann zahlreiche Testberichte von seriösen Testunternehmen, einigen Hobbyhandwerkern und leider auch manchmal reinen Werbeseiten, die nur mit „Test“ werben, obwohl gar kein Test stattgefunden hat. Außerdem finden wir, dass die Amazon Kundenrezensionen gewissermaßen Alltags-Testberichte darstellen von Leuten, die das Produkt wie das DMR110 im Alltag auf der Baustelle, im Garten oder Hobbykeller auch nutzen. Wir haben uns daher entschlossen, diese Quelle für die nachfolgende Zusammenfassung zu nutzen und die Vorteile und Nachteile dieses Gerätes daraus abzuleiten.

Pros

Gelobt von den Käufern werden vor allem der Empfang aufgrund von DAB/DAB+ und der überraschend gute Sound. Beim Sound von einem Baustellenradio kann man generell nicht unbedingt viel erwarten, auch was die Lautstärke angeht so kann man damals nicht unbedingt eine Gartenparty beschallen – aber hier wird dieser von den Kunden überwiegend sehr positiv dargestellt.

Cons

Einige kritische Stimmten gab es aufgrund einiges Probleme bei der Lieferung, die aber nicht auf das Gerät selbst zurückzuführen sind und aufgrund der fehlenden Bluetooth bzw. USB Anschlussmöglichkeit. Hier muss man sich einfach vorher im Klaren darüber sein, dass es sich bei dem DMR110 um ein richtiges Radio im herkömmlichen Sinne handelt.

Baustellenradio Makita DMR110

Das DMR 110 ist ein Baustellenradio, das einerseits in der von Makita gewohnten Optik, Haptik und Verarbeitung daherkommt und andererseits sehr guten Radioempfang aufgrund von DAB bietet. Der zusätzliche Aux In bietet noch ein bisschen Flexibilität, aber eine Bluetooth Schnittstelle wäre schon angenehmer gewesen und würde das Gerät noch besser machen.

Unsere Bewertungen
[Gesamt: 5 Durchschnitt: 2.4]